6.4 Übertritt

Während der Ball im Spiel ist, darf ein Spieler das gegnerische Spielfeld nicht betreten. Hierbei ist ausschlaggebend, ob (zumindest) ein ganzer Fuß die Spielfeldhälfte des Gegners betritt. Solange sich noch ein Teil des Fußes, der die gegnerische Spielfeldhälfte berührt, auf oder über (Projektionsfläche) der Mittellinie befindet, ist kein Übertritt zu pfeifen.

Wichtig

Ein Spieler, der mit dem Oberkörper in der gegnerischen Spielfeldhälfte liegt, begeht so lange keinen Übertritt, solange er keinen gegnerischen Spieler behindert.




Uebertritt keinfehler.jpg




Uebertritt keinfehler3.jpg




Uebertritt keinfehler4.jpg




Uebertritt keinfehler2.jpg





Uebertritt fehler.jpg